Die Industriemeistervereinigung Hannover e.V. (IMV) ist ein berufsständischer Interessenverband,
der seit 1965 besteht.

 

Die IMV Hannover ist Mitglied in der Industriemeistervereinigung Nordwest e.V. und zugleich Mitglied des Industriemeisterverbandes Deutschland e.V.

 

Der Zweck des Vereins ist die berufliche Weiterbildung von Führungskräften in 
Industrie und Wirtschaft. Die Aufgaben des Vereins sind daher Information und 
Erfahrungsaustausch durch Schulung, Vorträge und Veranstaltungen zur Förderung der beruflichen
Qualifikation.

 

Eine wirtschaftliche, parteipolitische, gewerkschaftliche oder konfessionelle Betätigung ist nicht
 beabsichtigt. Bei Fachvorträgen, Seminaren und Firmenbesichtigungen wird neben der fachlichen 
Weiterbildung auch der persönliche Erfahrungsaustausch gefördert. Darüber hinaus finden 
gesellschaftliche Veranstaltungen statt, zu denen auch die Partner der Mitglieder eingeladen werden.
Schon oft entwickelten sich hierbei Freundschaften von bleibendem Wert.

 

Viele IMV Mitglieder bekleiden verantwortliche Positionen in der Industrie. Die Forderung nach mehr
Qualifikation nimmt ständig zu. Durch das vielfältige Weiterbildungsangebot und die weitreichenden
Kontakte haben die Mitglieder Möglichkeiten zur Qualifizierung und Inanspruchnahme von aktiver 
Hilfe bei der Lösung von betrieblichen Problemen.

 

Als Mitglieder der IMV Hannover können Industriemeister, Handwerksmeister, betriebliche 
Führungskräfte sowie als fördernde Mitglieder weitere natürliche und juristische Personen 
aufgenommen werden.